09.07.2018 - 13.07.2018

Hochtouren im Aostatal, Gran Paradiso 4'061m, Monte Emilius 3'559m, Testa del Rutor 3'488m

Ein Klassiker und die zwei schönsten Aussichtspunkte im Aostatal.

Programm: 1.Tag: Reise ins Valgrisenche/Bonne 1'812m, Aufsteig zum Rifugio degli Angeli 2'916m - 2.Tag: Besteigung des Testa del Rutor 3'488m, Abstieg zurück nach Bonne, Fahrt nach Pila und Aufstieg zur Arbollahütte 2'516m, ca 1h30. 3. Tag: Wir besteigen den Monte Emilius 3'559m und sehen 3'000 unter uns die Alpenstadt Aosta! Abstieg zurück nach Pila und Fahrt nach Ponte 1'960m - Aufstieg zur Vittorio Emanuelehütte 2'730.
Am nächsten Morgen gibt's früh Tagwache und wir steigen in ca. 4 Std. zum Gran Paradiso auf 4'061m, nach dem Abstieg bleiben wir noch eine Nacht in der V.Emanuele Hütte und wer will, besteigt am letzten Tag noch die La Tresenta 3'509m.

Die Tourenwoche ist so geplant, dass bei Bedarf nur einzelne Berge bestiegen werden können.

Preis: CHF 1'880.– pro Person

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 5 Tage

Anforderungen: Etwas Hochtouren Erfahrung von Vorteil

Anzahl Teilnehmende: 6 Personen, Mind. 2 Personen

Max. Teilnehmer pro Bergführer: 3 Personen

Mail an Ueli Hauswirth

Zurück