10.07.2017 - 15.07.2017

Hochtourenwoche Bernina

mit Biancograt

Einen besonderen Leckerbissen stellt für erfahrene Hochtourengänger die Überschreitung des Biancogrates auf die Piz Bernina dar. Die eindrücklichen Eisgipfel des Piz Morteratsch, Piz Rosegg, Piz Palü und Piz Cambrena machen diese Woche zum unvergesslichen Erlebnis.

Preis: CHF 2'290.– pro Person, inkl. Halbpension

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 6 Tage

Anforderungen: Gute Kondition; Erfahrung im hochalpinen Gelände

Anzahl Teilnehmende: Mind. 2 Personen

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 2 Personen

Mail an Bruno Brand

16.07.2017 - 21.07.2017

Monte Rosa, 12x Schweizer 4000er in 5 Tagen

Spaghetti-Tour

Wohl die bekannteste Überschreitung in den Alpen mit den höchsten, jedoch nicht allzu schwierigen Schweizer 4000er.
Der Klassiker beginnt mit der Übernachtung in der Gandegghütte zum Akklimatisieren.

2. Tag; Überschreitung vom Mittel- und Hauptgipfel des Breithorns.
3. Tag; Überschreitung von Pollux und Castor.
4. Tag; Überschreitung des Liskamm West nach Ost.
5. Tag; Besteigung von 6 4000er. Unter anderem die Schweizer Gipfel, Ludwigshöhe - Parrot Spitze und die Signalkuppe, wo wir auch gleich auf der höchstgelegenen Hütte Europas (Rif. Margherita 4554m) übernachten werden.

Das Finale führt über die Zumstein Spitze - Dufour Spitze - Nordend und Abstieg über die Monte Rosahütte zu der Station Rotenboden.

Preis: CHF 2'290.– pro Person, inkl. Halbpension

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 6 Tage

Anforderungen: Gute Kondition; Erfahrung im hochalpinen Gelände

Anzahl Teilnehmende: Mind. 2 Personen

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 2 Personen

Mail an Bruno Brand

17.07.2017 - 21.07.2017

Leichte 3000-er im Valle di Cogne - Gran Paradiso

Mont Emilius, Gran Serra und Punta Rossa

Aussichtsreiche, leicht besteigbare Fels- und Gletschergipfel im Valle di Cogne. Übernachtungen in den CAS-Hütten Arbole und Vttorio Sella, eine Nacht im Hotel Belvedere in Gimillian. Für Bergsteiger/innen, auch älteren Jahrgangs, mit Vorlieben fürs einsame Hochgebirge abseits vom 4000er Rummel!

Preis: CHF 1'360.– pro Person

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 5 Tage

Anforderungen: Genügend Ausdauer, um Tagesetappen von 7-8 Std. in gemütlichem Marschtempo durchzustehen.

Anzahl Teilnehmende: Mindestens 3 Personen.

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 5 Personen.

Mail an Beat Blum

23.07.2017 - 26.07.2017

Gletschertrekking Arolla

4 Tage über die Gletscher von Arolla

Wir steigen von Arolla 2000m zur Cab. des Vignettes 3160m. Schon am zweiten Tag besteigen wir das höchste Ziel der Tour, die Pigne d'Arolla 3790m und steigen ab zur Cab. Charion 3462m. Über den Col du M. Rouge 3335m und Col de Cheillon erreichen wir die Cab. des Dix 2928m. Am letzten Tag erreichen wir bald den Col Riedmatten 2919m und steigen gemütlich nach Arolla ab. Heimreise.

Ausrüstung: Steigeisenfeste Bergschuhe, Mütze, Handschuhe, Sonnen-und Regenschutz, warme Kleider, Seidenschlafsack, Thermosflasche, Verpflegung während den Touren, Toilettenartikel, Anseilgurt, Steigeisen, ev. Stöcke/Pickel.

Preis: CHF 920.–* pro Person

* Inbegriffen sind HP und Führung ab Arolla

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 4 Tage

Anforderungen: Gute Kondition, Wanderungen 5-7 Std. mit Rucksack

Anzahl Teilnehmende: 12 Personen, min. 4 Personen

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 8 Personen

Mail an Armin Oehrli

07.08.2017 - 11.08.2017

Leichte Gletschergipfel in den Glarneralpen

Schärhorn, Claridenstock und Gemsfairenstock

Aussichtsreiche, leicht besteigbare Gletschergipfel in den Glarneralpen, verbunden zu einer klassischen Haute-Route vom Maderanertal zum Urnerboden. Übernachtungen in den SAC-Hütten Hüfi, Planura und Clariden. Für Bergsteiger/innen, auch älteren Jahrgangs, mit Vorlieben fürs einsame Hochgebirge abseits vom 4000-er Rummel!

Preis: CHF 1'360.– pro Person

Kategorie: Hochtouren

Dauer: 5 Tage

Anforderungen: Etwas Hochtourenerfahrung, Tagesetappen von 6-8 Std. in gemütlichem Marschtempo.

Anzahl Teilnehmende: Mindestens 3 Personen.

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 5 Personen.

Mail an Beat Blum