29.06.2017 - 02.07.2017

Fels- & Eisausbildung am Steingletscher

mit Besteigung vom Sustenhorn

Der Steingletscher bietet die perfekte Infrastruktur um sich in Fels und Eis zu üben.
Gemeinsam erlernen wir die Seilhandhabung von Grund auf, wie man sich richtig und kraftschonend mit dem entsprechenden Material an den Füssen in den verschiedenen Geländearten bewegt und wenden dies auch gleich an einfachen Routen an.

Am 3. Tag besteht die Möglichkeit entweder über den einfachen Klettersteig, oder über den normalen Hüttenweg auf die Tierberglihütte zu gelangen, um von dort aus am 4. Tag das Sustenhorn zu besteigen.

Preis: Ab CHF 950.– pro Person, inkl. Halbpension

Kategorie: Klettern

Dauer: 4 Tage

Anforderungen: Ziel um weiter zukommen am Berg.

Anzahl Teilnehmende: Mind. 4 Personen

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 4 Personen

Mail an Bruno Brand

23.10.2017 - 28.10.2017

Klettervergnügen Aostatal

Gneissplatten, rötlich-braun und herrlich warm…

Herbstliches Klettervergnügen im sonnigen Aostatal. Zum Saisonausklang klettern wir im eisenfesten, rauhen Gneiss von Arnad, Bard und Pontboset. Wir wohnen in einem einfachen, aber sehr angenehmen Hotel in Arnad, in unmittelbarer Nähe der Kletterfelsen.

Auch für Senioren und Einsteiger geeignet.

Preis: CHF 1580. pro Person

Kategorie: Klettern

Dauer: 6 Tage

Anforderungen: Klettern im Nachstieg bis Schwierigkeitsgrad 5a

Anzahl Teilnehmende: Min. 3 Personen

Max. Teilnehmende pro Bergführer: 3 Personen

Mail an Beat Blum

24.05.2018 - 27.05.2018

Drei leichte Klettertouren im westlichen Berner Oberland

Drei leichte Klettertouren für Einsteiger und Senioren, die es gerne gemütlich nehmen. Wir klettern nach Wunsch und Können in den Gastlosen, am Stockhorn, auf dem Sanetschpass oder auch in den angrenzenden Waadtländeralpen. Übernachtungen im Hotel Alpenland in Lauenen.

Preis: CHF 900.-* pro Person

*Halbpension im Hotel inbegriffen

Kategorie: Klettern

Dauer: 3 Tage

Anforderungen: Lust aufs Klettern, keine Klettererfahrung nötig.

Anzahl Teilnehmende: Min. 3 Personen

Max Teilnehmende pro Bergführer: 3 Personen

Mail an Beat Blum